„Die IGLF ist eine Allianz hochrangiger Ärzt*innen aus dem Bereich der Ästhetischen Medizin. Unser Netzwerk steht für Jahrzehnte lange, interdisziplinäre Erfahrung bei Liposuktion und Fettchirurgie.“

Liposuktion und Fettchirurgie gehören in Deutschland kontinuierlich zu den am meisten gefragten Ästhetisch-Medizinischen Eingriffen. Für optimale Ergebnisse und maximale Patientensicherheit sind seitens der Behandelnden umfangreiche klinische Kenntnisse sowohl aus dem Bereich der Dermatologie als auch der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie wünschenswert. Doch weder ist eine solche übergreifende Ausbildung etabliert, noch gibt es eine lückenlose gesetzliche Regelung, was in der Praxis zu einer steigenden Zahl an suboptimalen, teils schwere Komplikationen nach sich ziehenden Eingriffen führt. Die IGLF hat sich als interdisziplinäres Netzwerk kompetenter Mediziner*innen zum Ziel gesetzt, den Qualitätsstandard bei Liposuktion und Fettchirurgie auf ein neues Niveau zu heben.

Die Ziele der IGLF 

  • Zusammenarbeit statt Konkurrenz: Steigerung der Behandlungsqualität und -sicherheit durch intensiven Austausch zwischen relevanten Fachbereichen wie Chirurgie, Dermatologie, Gynäkologie, HNO, MKG und plastische Chirurgie.
  • Förderung von Forschung und Wissenschaft
  • Aus- und Weiterbildungen angehender Fach Ärzt*innen für den Fachbereich Liposuktion und Fettchirurgie / Fetttransfer
  • Aufklärung von Patienten und Presse durch transparente, fundierte Informationen über das Behandlungsspektrum Liposuktion 
  • Größere Patientensicherheit durch IGLF-Zertifkate für Fachärzt*innen, die die strengen Aufnahmekriterien erfüllen und durch Aus- bzw. Weiterbildung bei der IGLF überdurchschnittliche Kompetenz beweisen
  • Vergrößerung des IGLF-Netzwerks durch proaktive Vernetzung mit qualifizierten Fachärzt*innen
     

Kurse Liposuktion und Fettchirurgie

Das Kursangebot zu den Einführungskursen ist in Bearbeitung. Fragen zu Preisen und geplanten Terminen bitte an: verein@iglf.info

Informationen für Ärzte

Schulungskurse für approbierte Ärzt*innen kurz vor dem Facharzt zur Chirurgie, Dermatologie, Gynäkologie, HNO, MKG und Plastische Chirurgie. Alle näheren Informatione zu den Themen: Preislisten, Kursinhalte, etc. sind in Bearbeitung. Nähere Informationen erhalten Sie unter: verein@iglf.info

Alles über das Zertifikat

Zertifizierte Schulungen für angehende (Fach) Ärzt*innen – orientiert an neustem Wissensstand mit gleichen Standards für alle. Das erworbene Zertifikat legitimiert Sie als qualifizierte Ärzt*in dieses Fachbereichs aus, mit welchem Sie im Anschluss an die Schulung auf Ihrer Homepage werben dürfen.

Der Grund für die IGLF

Für optimale fettchirurgische Behandlungen sind übergreifende Kenntnisse in Dermatologie, Ästhetisch-plastischer Chirurgie und angrenzender Fachbereiche wie z. B. Gynäkologie oder Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie notwendig. Es mangelt bis heute nicht nur an einer solchen übergreifenden Ausbildung, sondern entsprechende Eingriffe sind nicht einmal plastischen Chirurg*innen und Dermatolog*innen vorbehalten. In den letzten Jahren kam es durch Eingriffe von mangelhaft qualifizierten Medizinern zu teils schweren Komplikationen, die zu einer starken Verunsicherung der Öffentlichkeit führten.

Die IGLF-Gründungsmitglieder sind hochspezialisierte und erfahrene Fachärzte aus den Disziplinen Dermatologie/Plastische und Ästhetische Chirurgie, die dieser Entwicklung als Kompetenzpartner für interessierte Mediziner*innen und als Informationsquelle für Patient*innen und Presse Einhalt gebieten wollen. Indem wir unsere Erfahrungen im Bereich der Liposuktion und Fettchirurgie bündeln, weiterentwickeln und in zertifizierten Schulungen an werdende Fachärzt*innen weitergeben, erhöht die Arbeit der IGLF die Qualität und Sicherheit von Liposuktion und Fettchirurgie und die Akzeptanz von Adipositas-Behandlungen als medizinisch sinnvolle Maßnahme.

Timeline

  • 1968: Gründung der „Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen“ (VDPC) als wissenschaftliche Gesellschaft und neuer Berufsverband
  • 1995: Gründung der „Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen“ (VDÄPC) als neuer Berufsverband
  • 2020: Gründung der „Interdisziplinären Gesellschaft für Liposuktion und Fettchirurgie“ (IGLF) als wissenschaftliche Gesellschaft mit Schulungsauftrag für angehende Fachärzt*innen